Über mich

Anke Dreßen

Jahrgang 1975
verheiratet, zwei Kinder
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Systemische Therapeutin
Traumafachberaterin
Ergotherapeutin

Nach vielen berufstätigen Jahren als Ergotherapeutin, insbesondere im Bereich der Familientherapie, reifte in mir immer mehr der Wunsch, mich voll und ganz dem Bereich der Psychotherapie zu widmen. So gab ich meinem beruflichen Weg eine neue Richtung. Umfangreiche Aus- und Weiterbildungen schlossen sich im Laufe der letzten Jahre an.

Seit 2014 bin ich in eigener Praxis am Spiekerhof im Stadtzentrum Münsters tätig und freue mich, Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen mit ihren individuellen Themen begleiten zu dürfen.

Mein Beratungs- und Therapieansatz ist ein systemisch – lösungsorientierter. Ich gehe davon aus, daß jeder Mensch Experte seines eigenen Lebens ist und über alle notwendigen Fähigkeiten und Ressourcen verfügt, um Lösungen zu entwickeln. An dieser Stelle sehe ich meine Aufgabe darin, Sie unterstützend zu begleiten.

Mitgliedschaft im

  • Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

    Mitgliedsnummer: 23643

    VFP-Logo

Beruflicher Werdegang und weitere Fortbildungen

  • 1999 Examen zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin
  • 1999-2010 : berufliche Tätigkeit als Ergotherapeutin in mehreren Praxen und interdisziplinären Institutionen
  • 2005 lösungsorientierte Gesprächsführung FH Münster
  • 2009/ 2010 Embodiment im pädagogischen Konzept, Bernard Lievegoed Institut Hamburg
  • 2013 systemische Paartherapie (M. Wedi, Paracelsus)
  • 2013 Gesprächsführung nach Rogers (Paracelsus)
  • 2014 Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gesundheitsamt Recklinghausen
  • 2015 Abschluss zur zertifizierten systemischen Therapeutin (M. Wedi, Münster)
  • Seit 2015 Mitarbeiterin im Institut für Systemische Therapie "Familienzukunft", Tätigkeit im Bereich der aufsuchenden Familientherapie
  • 2016 Lösungsorientiertes Konfliktmanagement, NIK Norddeutsches Institut für Kurzzeittherapie Bremen
  • 2017/18 Fachausbildung zur Traumafachberaterin (M. Wedi, Paracelsus)
  • Seit 2017 Coaching und Beratung im MuM - Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum e.V. in MS-Gievenbeck
  • 2017-18 MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction - nach Dr. Jon Kabat-Zinn ) Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Meditation
  • 2018 Hypnosystemische Arbeit mit inneren Anteilen, NIK Norddeutsches Institut für Kurzzeittherapie Bremen
  • Seit 2019 Mitarbeiterin im EAP Institut Wien, Coaching, psychologische Beratung und Mediation für Unternehmen
  • Seit 2019 Ehrenamtliche Tätigkeit als Schöffin im Bereich der Jugendgerichtshilfe im Amtsgericht